mehr Bilder



   

Der Fingertip Vocoder als Performance-Instrument ermöglicht die taktile Steuerung und artifizielle Erweiterung der natürlichen Stimme. Fingerspitzenringe aus Messing werden als Erweiterungen des Körpers zur Schnittstelle direkt an den Händen der Performerin. Die Berührung jedes Fingers mit dem Daumen transponiert die eigene Stimme und überlagert sie in bestimmten Intervallen. Die Performance ist ein improvisiertes Chorstück für eine Person.

Material/Technik:
Die Fingerspitzenringe dienen als Schalter, die, verbunden mit dem Computer, die Stimmverschiebung und -überlagerung auslösen. Jeder Finger erzeugt ein bestimmtes Intervall. Die Kombination mehrerer Finger erzeugen Akkorde.

Fingerspitzenringe(Messing), Mikrocontroller, Pure Data


Performance mit Benjamin Tomasi, Electric Avenue | Museumsquarter Wien, 2013

Performance bb15 2019