Die Installation MAGNETIC SOUND MATRIX setzt Audiosignale als fluktuierende Muster rotierender Magnetnadeln um.

Die Klangkomposition selbst ist nicht hörbar, aber die Bewegungen der Magnetnadeln machen das unsichtbare Klangfeld in Echtzeit wahrnehmbar. Bei Stille drehen sich die Nadeln in ihre Ruhe-Position nach Norden.

Material/Technik: Magnetnadeln, Elektromagnetische Spulen, Mikrocontroller, Acrylglas, Spektralanalyse