Eine Hörschau im Grenzbereich von bildender Kunst und aktueller MusikEieKmit

 


  





OPEN CALL: Autarke Klänge

Ein Schwerpunkt der Klangmanifeste 2019 lautet „AUTARKIE“.
Wir nehmen es u.a. wörtlich und suchen für das Ausstellungs- und Performanceprogramm energieautarke Werke:
Akustische und elektronische Musikinstrumente, Installationen, Klangobjekte etc., die mit erneuerbarer oder kinetisch erzeugter Energie betrieben werden.

Willkommen sind auch utopische Skizzen (noch) nicht realisierter Ideen für solche Konstruktionen – eine Ausstellungwand im Echoraum wird diesen Überlegungen gewidmet sein.

Einreichungen bis 31. Jänner 2019 an:

infos@klangmanifeste.at
ARCHIV:    2010  |  2011  |  2012  |  2013  |  2014  |  2018